internationales Turnier

Die Jugendbasketballer- und Basketballerinnen des SV 03 Tübingen konnten beim internationalen Turnier im französischen Aix-en-Provence einige Erfolge einfahren. Die U13 weiblich sicherte sich sogar unter großem Jubel den Turniersieg. Die beiden weiblichen u15 Teams standen sich im Halbfinale gegenüber, wo sich die u15 I durchsetze und später im Finale gegen die Gegenrinnen aus Chambery den Kürzeren zog. Die u17 weiblich belegten den fünften Platz in ihrer Altersklasse.  Die männlichen Jahrgänge hatten einige Probleme mit der aggressiven und schnellen Spielweise ihrer südländischen Kontrahenten und erkämpften sich die Platzierungen drei (u15) und fünf (u17). Auch wenn es auf dem Court heiß herging, verstanden sich die Kinder- und Jugendlichen gut mit der internationalen Konkurrenz aus Monaco, Nizza, Belgrad und der französischen Schweiz. Neben Basketball stand für die Tübinger auch etwas Kultur auf dem Plan.  Mit einer Stadtführung durch Aix-en-Provence sowie einem Ausflug ans Meer in La Couronne wurde die Freie Zeit gut ausgenutzt. Vergangenen Mittwoch gegen 7 Uhr in der Früh kehrte der Bus mit den Rund 55 Teilnehmern nach Tübingen zurück.  „Das war rundum ein sehr gelungener Ausflug und den Kids hat es gefallen, das ist das wichtigste “, berichtet Michaela Steck.

Schreibe einen Kommentar