Aktuelles

Zwei Niederlagen in Folge

Zu unserem sechsten Heimspiel in dieser Saison empfangen wir den VfB Bösingen. Bösingen steht aktuell mit neunzehn Punkten und einem Torverhältnis von 23:15 auf dem 6. Tabellenplatz. Im heutigen Spiel laufen die beiden wieder genesen Torgaranten Marius und Thorsten Müller auf. Wir freuen uns das eure Leidenszeit ein Ende hat. Herzlich Willkommen im SV 03 Stadion möchte ich den VfB Bösingen mit seinen Anhänger heißen.

Im letzten Heimspiel verloren wir erneut gegen ein Top Team der Liga. Bereits nach 4 Minuten gerieten wir nach einer Standardsituation in Rückstand. Danach machte Pfullingen weiter Druck und wir konnte uns bei Max Steinhilber bedanken nicht höher in Rückstand zu geraten. Nach einer Ecke hat Luci Schreijäg die riesen Chance zum Ausgleich, doch sein Kopfball ging über den Kasten. Auch Daniel Genuardi hatte mit seinem Fernschuss Pech. Kurz vor der Pause erhöhte Pfullingen mit einem Doppelschlag auf 3:0, wobei beim 2:0 ein klares Foulspiel an Marc Poerschke voraus ging. Im zweiten Abschnitt versuchte die Mannschaft von Trainer Andreas Beyerle nochmal alles, aber der VfL war heute einfach die bessere Mannschaft.

SV 03:

Steinhilber - Kuhn, Kuwert, Schreijäg (61. Braun), Tahtsidis - Poerschke, Kurtz, Scholz, Eggensperger (70. Mayer) – Camara (87. Stäbler), Genuardi (61. Price)

Tore: 0:1 Kunst (4.), 0:2 Lehmann (43.), 0:3 Chatzimalousis (45.), 0:4 Früh (56.)

Nach zuletzt drei Siegen in Folge Auswärt verloren wir beim FC Gärtringen mit 2:1. Bei eisigen Temperaturen und in der ersten Halbzeit schneebedecktem Platz taten wir uns in der Offensive schwer. Defensiv standen wir aber gut und ließen kaum was zu. Daniel Genuardi hätte den SV 03 in Führung bringen müssen als er alleine auf den FC Schlussmann zu lief und am Ende noch geblockt wurde. Das 1:0 musste man nach einem langen Freistoß aus der gegnerischen Hälfte hinnehmen, als die Defensive alles andere als gut aussah. Nur kurz darauf fing man sich nach einem Konter das 2:0. Valentin Scholz verkürzte mit einem sehenswerten Lupfer sieben Minuten vor Ende auf 2:1. Nach toller Vorarbeit von Mouhi Arfaoui hatte Daniel Genuardi die riesen Chance zum Ausgleich, erwischte den Ball allerdings nicht richtig.

SV 03:

Steinhilber - Price, Kuwert, Schreijäg, Kuhn (86. Mayer) - Camara (46. Poerschke), Weise (73. Arfaoui), Kurtz, Scholz, Eggensperger - Genuardi

ore: 1:0 Goxhuli (70.), 2:0 Goxhuli (79.), 2:1 Scholz (83.)

Besonderes Vorkommnis: Rote Karte gegen Niklas Mayer (92. SV 03)


Niederlage und Punktgewinn beim Tabellenführer

Gegen den TSV Altingen verloren wir erneut unglücklich mit 0:1 vor 14 Tagen. Eigentlich sah es lange nach einem 0:0 Spiel aus. Auf beiden Seiten stand die Abwehr sicher. Nach einem Eckball machte Altingen aber das entscheidende Tor.

SV 03 II:

Kress - Stäbler, Vona (19. Krämer), Berg, Schmid - Grund, Faßnacht, Algarad, Borchardt (80. Danso) - Arfaoui, Maerz

Tore:  0:1 Wanner

Letztes Wochenende war das Team von Trainer Sammy Egetemair beim Tabellenführer SV Wendelsheim zu Gast. Im Wendelsheimer Tor stand ein Altbekannter SVler, Pat Bölzle. Auf beiden Seiten stand auch in diesem Spiel die Abwehr sicher, so dass es bei einem 0:0 Unentschieden blieb.

SV 03 II:

Kress - Stäbler, Schmid, Berg, Jost -  Danso, Grund, Faßnacht (72.Succu), Ohlbrock - Algarad, Maerz

Tore: Fehlanzeige


Landesliga: Niederlage gegen den Tabellenführer und Derbysieg in Nehren

Zu unserem viertem Heimspiel in dieser Saison empfangen wir den SV Zimmern. Zimmern steht aktuell mit vierzehn Punkten und einem Torverhältnis von 9:6 auf dem 4. Tabellenplatz. Im heutigen Spiel läuft erneut ein Toptorjäger der Landesliga auf. Christian Braun erzielte letzte Saison 41 Tore. Braun hat bisher 5 Tore erzielt. Herzlich Willkommen im SV 03 Stadion möchte ich den SV Zimmern mit ihren Anhänger heißen.

Das letzte Heimspiel konnte leider nicht positiv gestaltet werden. In den ersten zwanzig Minuten waren wir noch auf Augenhöge mit dem FC Holzhausen. Danach nahmen die Gäste das Spiel immer mehr in die Hand und gingen dann auch verdient in Führung. Max Steinhilber verhinderte einen höheren Rückstand zur Pause. Im zweiten Spielabschnitt hatte Holzhausen deutlich mehr vom Spiel. Hier hielt uns Max mit einigen Paraden weiter im Spiel. Und dann fast der Ausgleich. Vale Scholz sein 25 Meter Kracher knallte leider nur an die Latte. Am Ende mussten wir uns dann dem FCH geschlagen geben.

SV 03 :

Steinhilber - Kurzynski, Kuwert, Schreijäg, Tahtsidis - Poerschke (60. Arfaoui), Weise (81. Price), Scholz, Eggensperger (87. Mayer - Genuardi, Müller (65. Öztürk)

Tore: 0:1 Bentele (43.)

Vergangenen Sonntag gewann das Team von Trainer Andreas Beyerle das Derby beim SV Nehren mit 2:1. Nach einer sehr schwachen Vorstellung im ersten Durchgang gingen wir mit einem 0:1 Rückstand in die Pause. Trainer Beyerle fand wohl die richtigen Worte. Das Team spielte nun deutlich besser und kam immer wieder zu Standardsituationen und kleinen Chancen. Der Ausgleich für die gelb-schwarzen fiel nach einer Ecke von Felix Eggensperger. Joker Felix Müller schraubte sich hoch und knallte den Ball mit dem Kopf in die Maschen. Der Mannschaft war der Punkt wohl nicht genug. Der SV 03 drückte weiter auf das Gas und ging nach toller Vorarbeit von Lucas Schreijäg durch Felix Müller in Führung. Am Ende wurde es noch ein zwei Mal brenzlig, aber die drei Punkte konnten eingefahren werden.

SV 03:

Steinhilber - Tahtsidis, Kuwert, Schreijäg, Kuhn - Poerschke (84. Mayer), Weise (67. Schmid), Kurtz, Eggensperger - Genuardi (72. Camara), Price (60. Müller)

Tore: 1:0 Binder (33.), 1:1 Müller (72.), 1:2 Müller (82.)


Kreisliga A3: Ein Sieg und eine Niederlage

Im letzten Heimspiel zeigte die Mannschaft von Trainer Sammy Egetemair eine gute Leistung und konnte somit den Vorjahreszweiten die SSpfr Dußlingen mit 2:0 besiegen. Besonders sehenswert war das 2:0 von Ebrima Camara, der im 16er gleich vier Dußlinger aussteigen lies.

SV 03 II:

Kress - Stäbler (62. Succu), Berg, Schmid, Krämer - Borchardt (91. Rodemann), Kuhn, Horn, Algarad - Camara (66. Vom Hagen), Toure (75. Jost)

Tore: 1:0 Kuhn (15.), 2:0 Camara (24.)

Bereits vergangenen Samstag spielte unsere Zweite wegen dem Spitzberglauf gegen den TSV Hirschau.

Nach einem sehr fragwürdigen Elfmeter, den Sascha Kress halten konnte, kassierte man im dritten Anlauf das 1:0. Nach einem klaren Foulspiel gegen einen SV Verteidiger erhöhte Hirschau auf 2:0. Dann eine ganz schlimme Szene. Mamadou Toure spitzelt den Ball im Fallen ins Tor. Beim Abstützen brach er sich den Oberarm und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Wir wünschen die schnellste Genesung Mamadou! Zu allem Übel entschied der Schiedsrichter auf Abseits und der Treffer zählte nicht. In der Folge war die Mannschaft sehr geschockt und am Ende verloren wir mit 4:0.

SV 03 II:

Kress - Jost, Braun (44. Rodemann), Hallmayer, Schmid – Borchardt (85. Lutz), Kuhn (46. Grund), Horn, Algarad - Camara, Toure (22. vom Hagen)

Tore: 1:0 Barth (15., 2:0 Calderaro (16.), 3:0 Canpolat (36.), 4:0 Bäuerle (40.)

Besonderes Vorkommnis: Sascha Kress hält Foulelfmeter 15.)


Start in die Saison 2018/2019

Unsere Mannschaften sind in die neue Saison gestartet:

Herren 1 - Landesliga

Herren 2 - Kreisliga A

Frauen - Bezirksliga

A-Junioren - Bezirksstaffel

B-Junioren - Leistungsstaffel

C-Junioren - Leistungsstaffel

D-Junioren - Leistungsstaffel

E-Junioren E1 und E2 - Quali-Staffel

F-Junioren und Bambinis nehmen an Spieltagen teil

 

Viel Erfolg allen unseren Mannschaften, aber auch viel viel Spaß !


HERZLICH WILLKOMMEN ZUM 21. TÜBINGER STADTPOKAL

Gemeinsam mit unseren FREUNDEN vom TV Derendingen richten wir den diesjährigen 21. Tübinger Stadtpokal 2018 aus. Wir freuen uns auf Euer Kommen!!!

Wie in den Vorjahren auch ist bei allen Spielen der Eintritt frei. Gespielt wird dieses Jahr erstmals nach den Futsal-Regeln. Wir sind gespannt, wie die Regeln bei den Spielern und den Zuschauern ankommen werden. Eines steht jedoch trotz neuen Regeln fest: Fair Play gewinnt immer!!!

Alle Informationen rund um den Stadtpokal erfahrt Ihr unter folgendem Facebook-Link:

https://www.facebook.com/21.tuebingerstadtpokal

Ein großer Dank geht an alle Sponsoren und Helfer, die uns tatkräftig bei dieser Mammutveranstaltung unterstützen.

Ein ganz besonderer Dank geht an unseren Turnier-Hauptsponser Burgermeister Tübingen.

Infos zu den Spielplänen gibt es unter:

www.meinturnierplan.de/mt?21tuebingerstadtpokal2018


STOLZER PREISTRÄGER BEIM WFV-EHRENAMTSPREIS 2017

Wir sind sehr stolz, insbesondere aufgrund unseres ehrenamtlichen Engagements abseits des Rasens, über den tollen 2. Platz beim diesjährigen WFV-Ehrenamtspreis 2017.

Die Abteilungsleitung möchte sich bei der ganzen SV-Familie ganz herzlich bedanken - denn ohne Euch und eurer Engagement wären wir nicht da, wo wir heute sind!

#eine stadt # eine LIEBE # eine tradition

Weiter Informationen zum Ehrenamtspreis 2017 auf der WFV-Homepage.


PROMI BENEFIZSPIEL

Das gab es noch nie in Tübingen. Ein Promi Benefiz Fußballspiel zu Gunsten des Ronald McDonald Haus Tübingen. Ausrichter ist der SV 03 Tübingen. Bei den Promis spielen unter anderem:
Marco Huck, Oliver Pocher, Pietro Lombardi, Giovanni Zarella, Luan Krasniqi, Guido Buchwald, Timo Hildebrand, Kevin Kuranyi, Lars Riedel, Silvio Meißner, Edgar Schmitt, Rainer Schütterle, Henning Fritz, Markus Baur, Christian Schwarzer, Sven Hannawald, Trainer Robin Dutt. Geleitet wird das Spiel vom Tübinger EX FIFA Schiedsrichter Volker Wezel.
Das Spiel wird von Formel 1 Reporter und Schirmherr des Ronald McDonalds Haus Tübingen Florian König zusammen mit Nele Schenker von Sport1 moderiert.
Gespielt wird gegen die Allstars vom SV 03 Tübingen. Natürlich wird es auch ein tolles Rahmenprogramm für jung und alt geben. Die Eintrittskarten erhaltet ihr bei Tabak Schrade Tübingen, Bürger und Verkehrsverein Tübingen und im Ronald McDonald Haus Tübingen.


ABTEILUNGSVERSAMMLUNG 2016

Am 10.05.2016 fand unsere Abteilungsversammlung mit Neuwahlen im Ristorante Porta Rossa statt. Wir stellen uns für die nächsten 2 Jahre wie folgt auf:

Abteilungsleiter: Marco Müller

stellv. Abteilungsleiter: Bernd Renner

Jugendleiter: Gero Sindek

Aussschuss:

Ralf Böll: Finanzen und Verwaltung

Hernani Coimbra Marques: Jugendkoordinator

Klaus Fischer: Spielbetrieb

Michael Urban: Spielleiter

Peter Baur: Sport und Technik

Gerald Schreiner: Technik

Ramon Messiha: AH-Leiter

Sandra Ott: Frauenmannschaft

 

Einen ganz besonderen Dank möchten wir unserem ehemaligen Abteilungsleiter Ralf Böll aussprechen. Was er seit 2000 in diesem Verein bewegt und wieder gerade gebügelt hat ist phänomenal.