Trainerfortbildung

TRAINERFORTBILDUNG MIT TEILNEHMERREKORD

14.04.2014
Die  zweite Trainerfortbildung der TIGERS COACHING ACADEMY, die seit Januar 2013 Angebote zur Fort- und Weiterbildung von interessierten Trainern, Übungsleitern und Lehrern aus Breiten-, Leistungs- und Schulsport organisiert, ist mit einem Teilnehmerrekord zu Ende gegangen. Vierzig interessierte Trainer aus dem Großraum Stuttgart kamen zur hochwertigen Veranstaltung, die in Kooperation mit dem Basketballverband Baden-Württemberg (BBW) organisiert wurde, ins Sportinstitut Tübingen.

Zunächst bekamen die Teilnehmer exklusive Einblicke hinter die Kulissen bei den WALTER Tigers Tübingen: Beim Abschlusstraining am Samstagmorgen erläuterte Assistenztrainer Venelin Berov taktische Einzelheiten zum anstehenden Spiel und beantwortete Fragen der interessierten Trainerschaft. Anschließend kam es in familiärer Atmosphäre zum Gespräch mit Headcoach Igor Perovic.

Im Anschluss ging es nach einer kurzen Mittagspause weiter mit einem theoretischen Input zum Thema „Techniktraining“. Referentin war Navina Pertz, die unter anderem für den BBW in der Trainerausbildung tätig ist. Die Teilnehmer hatten auch großen Spaß an den verschiedenen Stationen zu induktiven Lehrwegen.

Nach einer kurzen Verschnaufpause kam es zu einem weiteren Highlight des Fortbildungstages: Basketballlegende Aleksandar Nadjfeji führte die Teilnehmer bei seinem „Individualtraining für Innenspieler“ in die Geheimnisse seines Erfolges ein. Jede Bewegung demonstrierte Nadjfeji zudem in Perfektion und brachte die Teilnehmer zum Staunen.

Am späten Nachmittag stellte NBBL-Trainer Manu Pasios noch einige „Drills für das tägliche Training“ vor bevor JBBL-Headcoach David Rösch mit der „Tübinger Wurfschule“ eine abwechslungsreiche und interessante Veranstaltung abschloss.  Dass in Tübingen Bundesligaspieler ausgebildet werden, konnten die Teilnehmer dann beim abendliche Bundesligaspiel gegen die Artland Dragons erleben: Mit Julian Albus stand ein junger Tübinger erstmals in der Startformation. Zudem bekam NBBL-Spieler Benaissa Traoré seine ersten Bundesligaminuten. Ein perfekter Abschluss eines langen Basketballtages!

Am 10.Mai steht die nächste Veranstaltung an: Eine kostenlose Fortbildung für basketballinteressierte Sportlehrer. Anmeldung auch kurzfristig möglich bei Lehrwart David Rösch: david.roesch@sv03.com.


VON JEDEM ETWAS

20.04.2013
Es war die erste Veranstaltung der TIGERS COACHING ACADEMY, die seit Januar 2013 Angebote zur Fort- und Weiterbildung von interessierten Trainern, Übungsleitern und Lehrern aus Breiten-, Leistungs- und Schulsport organisiert.

Zuerst ging es zur Trainingsbeobachtung der Walter Tigers Tübingen. Assistenztrainer Radisa Zdravcovic erläuterte taktische Einzelheiten zum anstehenden Spiel und beantwortete Fragen der interessierten Trainerschaft.  Im Anschluss ging es nach einer kurzen Mittagspause weiter mit dem Thema „Athletiktraining im Jugendbereich“. Referentin war A-Trainerin Anke Goriss, die einen Teil der Athletikkonzeption im Tübinger Nachwuchskonzept vorstellte. Die Teilnehmer probierten fleißig die von Goriss teilweise selbst gebauten Trainingsgeräte aus. Einen Höhepunkt bildeten die Raufspiele, bei denen Spieler der Jugend des SV03 Tübingen ihre Stärke unter Beweis stellen konnten.

Nach einer kurzen Snackpause erläuterte Landestrainer Reiner Braun seine Wurfschule. Neben theoretischen Hintergründen konnten die Trainer auch noch einige Tipps für ihren eigenen Wurf erhalten.

Am späten Nachmittag stellte JBBL-Headcoach David Rösch Teile seiner Verteidigungskonzeption vor, bevor Claus Sieghörtner zum Abschluss die Gruppe mit konzeptionellen Fragen der Jugendarbeit zum Nachdenken brachte.

Das abendliche Bundesligaspiel gegen Braunschweig bildete den perfekten Abschluss eines langen Basketballtages.

Auch der Tübinger U14-Trainer Florian Kühlwein war dabei und zeigte sich begeistert: „Durch die abwechslungsreichen Inhalte war für Jeden Etwas dabei. Eine lohnende Veranstaltung!“

Am 04.Mai steht die nächste Veranstaltung an: Eine kostenlose Schnupperfortbildung für basketballinteressierte Sportlehrer. Anmeldung auch kurzfristig möglich bei Lehrwart David Rösch: david.roesch@sv03.com.